Willkommen auf der Website der Damastschmiede
Fred Schmalz


        Wappen derer von Schmalz
Wappen derer von Schmalz

Die Tätigkeit des Schmiedes zählt zu den ältesten Handwerken der Welt. Dieser Beruf hat über Jahrtausende nichts von seiner Faszination und Aktualität verloren.

Einer, der diese Kunst hervorragend beherrscht ist
Fred Schmalz. Wer die Messer von Fred Schmalz einmal gesehen hat, der kann sich dem Bann nicht entziehen, die von ihnen ausgehen. Von ihm bekommt man reinste Handarbeit. Vom Schmieden des Damastblockes bis hin zum Damaszener Stahl, ja, selbst der Griff ist von ihm selber hergestellt. Der 1949 Geborene arbeitet seine ganze Leidenschaft in diese Messer mit ein und man kann es regelrecht spüren, wie viel Zeit und Geduld es kostet, bis solch ein Kunstwerk entsteht.

Nur noch wenige Schmiede in Deutschland beherrschen diese Technik, die aus Eisen in langer Handarbeit dauerhaft und kunstvoll gestaltete Klingen formt. Ein Verfahren, das vielen Völkern bekannt war, von den Kelten in Europa bis nach Indonesien und Japan. Für Damaszenerstahl muss Eisen mehrfach durchs Feuer gehen. Sichtbar wird dieser Vorgang durch das Ätzen der Oberfläche.


Online: 1 (in den letzten 5 Minuten)